Für Kinder ist das Leben eine Zeit der intensiven Erfahrung und Auseinandersetzung mit sich selbst und der Umwelt. Kinder lernen auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene und bereiten sich so auf das Leben vor. Yoga fördert diese Entwicklungen durch die Asanas (Körperübungen), die das Bewusstsein und die Wahrnehmung für den Körper steigern. In den einzelnen Übungen erfährt das Kind eine ruhige Achtsamkeit und eine geistige Zentriertheit.

Yoga wird bei Kindern in spielerischer Form angeboten und wird durch Entspannungs- und Konzentrationsübungen ergänzt. Der Körper wird harmonisiert, die Konzentration gesteigert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Immer mehr Kinder leiden unter Bewegungsmangel und Auffälligkeiten wie Hyperaktivität, Konzentrationsschwierigkeiten und ADHS. Yoga bietet Kindern die Möglichkeit, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben und gleichzeitig zur Ruhe zu kommen.